StartseiteAktuellEPU & KMU

Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Ebene darüber

Datenschutz - DSGVO, DSG und mehr für Unternehmen

Auf gleicher Ebene

Grundlagen der DSGVO
Datenschutz durch Technikgestaltung und Voreinstellungen
Verzeichnis zur Datenverarbeitung
Anzeigepflicht bei Bruch der Privatsphäre
Datenschutzbeauftragter
Auskunfts- und Informationspflichten - und mehr!
Daten zwischen Unternehmen
Besondere Datenschutz-Regelungen in Österreich
Erste Schritte zum DSGVO-Datenschutz
FAQ, Beispiele, Muster-Vorlagen










Autoszene #18


Aktuelle Highlights

 
Übersicht | Verzeichnis
      Guides für KMU
           Datenschutz - DSGVO, DSG und mehr für Unternehmen
                Datenschutzbeauftragter


Datenschutzbeauftragter

Im Sinne der DSGVO bzw. des DSG muss manchmal auch ein eigener Datenschutzbeauftragter im Unternehmen genannt sein. Er braucht Know-How und dient als Mittler in Fragen der Privatsphäre.

Wie beim Jugendschutzbrauftragten oder Brandschutzbeauftragten ist der Datenschutzbeauftragte eine Person, die erste Anlaufstelle für das entsprechende Thema ist. Wo in einigen Ländern nur unabhängige und frei agierende Personen diese Position innehaben dürfen ist Österreich hier nicht so streng - es muss also nicht unbedingt ein externer neutraler Mitarbeiter sein, könnte sogar der Leiter der IT-Abteilung sein, der gleichzeitig die Projekte steuert.

Der Datenschutzbeauftragte kann verpflichtend sein. Wenn ein Unternehmen systematisch und regelmäßig Personen umfangreich beobachtet und Daten erfasst, wird die Position zum Zwang. Einige sensiblere Kategorien von Daten machen ihn auch erforderlich - etwa in Gesundheitsfragen ('umfangreich' wird die sensible Datenverarbeitung aber erst im größeren Umfang als es bei einem zB. einzelnen Arzt bei seinen Patienten wäre, ein Spital ist aber jedenfalls sensibel und umfangreich einzustufen).

Freiwilliger Datenschutzbeauftragter?

Natürlich darf jeder einen Datenschutzbeauftragten benennen und diesen einsetzen. Er hat damit gleiche Rechte und Pflichten wie jener, der zwangsweise erforderlich wird. Und das ist das Problem dabei: Sind sie nicht vom Zwang betroffen, sollten Sie den Datenschutzbeauftragten zwar vielleicht im Unternehmen bereitstellen, diesen aber nicht so nennen. Als 'Kontakt für Datenschutzfragen' oder 'Privatsphäre-Kontakt' ist seine funktion genauso zielführend, ohne sich den Anforderungen und Risiken zu unterwerfen!



Auch wenn es keinen Datenschutzbeauftragten gibt, die Kontaktperson sollte geschult sein. Nicht nur sie, auch Mitarbeiter, die mit Daten in Kontakt kommen, brauchen entsprechende Schulung.

Verhaltensregeln für Mitarbeiter

Zu definieren sind im Unternehmen entsprechende organisatorische Regeln, damit jene Mitarbeiter, die mit Daten (oder auch den Pflichten im Datenschutz) in Kontakt kommen, wissen, was zu tun ist. Je mehr technische Schranken hier schon Vorarbeit leisten, desto besser ist es natürlich. Schulungen der Mitarbeiter im Umgang mit Daten (oder Anfragen aus dem DSG heraus) sind wichtig und vorgesehen. Dieses Werk als Lehrmaterial reicht sicher in den meisten Fällen bereits aus.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#DSGVO #Datenschutz #DSG #Datenschutzbeauftragner


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Family Link sichert Android und iOS
Mit Google Family Link will Google die Smartphones kindgerecht machen. Der Dienst kommt nun auch in den d...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Neuestes



 
 

 


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net