Journal.at   24.10.2021 21:13    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Magazin » KMU-Guide  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Wirtschaft abseits der IT-Abteilung
Risiko ist gut für Unternehmen
Milliardenverlust durch Lieferschwierigkeiten
Tipp: So werden Online-Meetings produktiverWegweiser...
Special zur DSGVOWegweiser...
Internet-Registrierkassen für KMUWegweiser...
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Was ist eine Hybrid-Konferenz?


 
Aktuell
Aktuell  30.09.2020 (Archiv)

Bezahlung mit Handabdruck

Zahlungen einfach kontaktlos mit der eigenen Handfläche bestätigen: Das verspricht die heute vorgestellte Technologie 'Amazon One'.

Sie startet zunächst in zwei 'Amazon Go'-Stores in Seattle, wo sie als Zugangskontrolle dient. Auf Dauer ortet Amazon breites Anwendungspotenzial für alltägliche Dinge wie Bezahlen, das Nutzen von Treueprogrammen, den Eintritt in Event-Locations wie Stadien oder auch das Einstechen in der Arbeit.

Einfach die Handfläche über den Scanner halten: So leicht kommen Kunden nach der Registrierung mittels Amazon One in die Amazon-Go-Geschäfte, zunächst in Seattle und in weiterer Folge auch an anderen Standorten. Möglich macht das eine Anwendung des Computer-Sehens in Amazon One. 'Keine zwei Handflächen sind gleich, also analysieren wir diverse Aspekte mit unserer Seh-Technologie und wählen die eindeutigsten Merkmale Ihrer Handfläche aus, um Ihre Signatur zu erstellen', erklärt Dilip Kumar, AmazonVP Physical Retail & Technology.

Ebenso leicht soll die Technologie aber auch andere Vorgänge ermöglichen, wobei der Konzern sie an Drittanbieter vermarkten will. Kumar spricht beispielsweise die Zugangskontrolle für Stadien oder eine Nutzung als biometrischen Ersatz für die altmodische Stechuhr an. Zudem verspricht Amazon One auch ein einfaches Bezahlen in Ladengeschäften. Eben diesbezüglich verhandle man bereits mit mehreren Interessenten, heißt es im offiziellen Blog. Wer die potenziellen Partner sind, verrät er allerdings noch nicht.

Etwas mehr Details gibt es dazu, warum Amazon auf einen Handflächenleser als biometrische Zahl- und Zugangslösung setzt. Der Konzern führt dabei ausgerechnet die Privatsphäre ins Treffen. 'Ein Grund ist, dass Handflächenerkennung als privater angesehen wird als manche biometrische Alternativen, da man die Identität eines Nutzers nicht anhand eines Bildes der Handfläche bestimmen kann', schreibt Kumar. Ein weiterer Vorteil sei ihm zufolge, dass Kunden die Technologie nutzen, indem sie absichtlich die Hand über den Leser halten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bezahlung #Amazon #Biometrie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bezahlung kontaktloser
Von Februar bis April haben 85 Prozent der Bundesbürger mindestens einmal kontaktlos mit Karte, Smartphon...

Mit dem Handel ins Internet gehen
Onlineshop statt Ladengeschäft: Die Alternative ist derzeit für viele Betriebe ein Ausweg aus der Corona-...

Amazon für das eigene Business
Eine spezielle Website für Business-Kunden vereinfacht den Kauf für Unternehmer. Umsatzsteuer und Mitarbe...

Amazon Pay startet in Österreich
Der Zahlungsdienst von Amazon ist nun auch in Österreich gestartet. Mit diesem Zahlsystem kann man auf te...

Amazon Business für Unternehmen
Firmen, die sich bei Amazon Business registrieren, erhalten einen B2B-Account mit besonderen Rechten. Ama...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple