Journal.at   13.8.2022 11:59    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Magazin » KMU-Guide  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Schlecht gerüstet ins Metaverse?
Britische KMU am Abgrund
Produktiver durch Breitband-Internet
Überlastung durch Personalmangel
Mehr KMU in Facebook
Special zur DSGVOWegweiser...
Internet-Registrierkassen für KMUWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Porto neu ab Oktober


 
Aktuell
Daten & Fakten  18.01.2021 (Archiv)

Tetris lastet besser aus

Ausgerechnet das Spielprinzip von 'Tetris' kann Hotels helfen, eine optimale Auslastung zu erreichen und somit höchstmögliche Umsätze zu generieren.

Das hat eine Studie von Informatikern der Universität Trient ergeben. Der Algorithmus 'RoomTetris' vergibt Zimmer erst beim Eintreffen der Gäste und stapelt dabei quasi Buchungs-Blöcke optimal in freie Zimmer-Zeilen.

Den Forschern zufolge vergeben viele Hotels bis heute Zimmer bereits zum Zeitpunkt der Reservierung, die Räume sind dann auch bei kurzer Belegung für spätere, längere Buchungen nicht mehr frei. Um eine Überbuchung zu vermeiden, lehnen Hotels daher gerade Online-Buchungen ab, bevor sie tatsächlich Vollauslastung erreichen - opfern also durch suboptimalen Bettenwechsel letztlich potenziellen Umsatz. In ihrer Studie befassen sich die Informatiker daher mit Algorithmen, die für eine optimalere Auslastung sorgen sollen.

Dabei konnten die Trienter Forscher zeigen, dass ihr Algotrithmus die Zimmer am besten vollstapelt. 'Es gibt keine bessere Art, das zu machen und es gibt ein mathematisches Theorem, das zu beweisen', sagt Informatikprofessor Roberto Battiti. Der Nutzen sei ein höherer Turnover, mit einem Plus von fünf bis zehn Prozent bei einem durchschnittlichen italienischen Hotel mit 50 Zimmern. Das verspreche dementsprechend auch mehr Umsatz und letztendlich Profit. 'Es gibt sicher Fälle, in denen sich die Wirtschaftlichkeit verdoppeln könnte', so Battiti.

Im Prinzip fügt der Algorithmus dazu Buchungs-Blöcke nach dem Tetris-Spielprinzip in das Zimmer-Schema ein. Er muss dabei allerdings bestehende Vormerkungen nicht starr einhalten, sondern kann die Zuweisungen bei Bedarf anpassen. Das verhindert eigentlich unnötige Ablehnungen von Buchungsanfragen. In der Praxis dürften Gäste ihr Zimmer erst bei der Ankunft endgültig zugewiesen bekommen. Dass das tatsächlich eine bessere Auslastung ermöglicht, haben vergleichende Simulationen gezeigt. Battiti gibt sich überzeugt, dass der Algortithmus in einigen Jahren von fast allen Hotels genutzt werden wird.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Hotel #Auslastung #Wirtschaft #Forschung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Immobilien, Hotels und Tourismus
Die Begehung von Immobilien und Wohnräumen passiert immer öfter virtuell und insbesondere im Tourismus er...

Behavioral Pricing verwirrt Kunden
Die zunehmende Beliebtheit dynamischer Preise in der Hotellerie hat Licht- und Schattenseiten....

Wellness braucht USP und Qualität
Das Thema 'Spa' ist kein Seltstläufer mehr. Leere Betten und Probleme auch abseits der Auslastung zeugen ...

Hotelpreise fallen weltweit
Bis zu 12 Prozent gaben die weltweiten Preise für Hotels nach, meldet ein Reise-Portal nach Überprüfung s...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Daten & Fakten | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple