Journal.at   23.5.2024 21:41    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Magazin » KMU-Guide  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Im Büro schneller müde
Aktive PR in der Krise kontraproduktiv
Windhager insolvent
Special zur DSGVOWegweiser...
Internet-Registrierkassen für KMUWegweiser...
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

Streamyard verkauft


 
Aktuell
Aktuell  03.04.2024

Aktive PR in der Krise kontraproduktiv

Für Unternehmen, die in einer Krise im Bereich Öffentlichkeitsarbeit aggressiv dagegenhalten, kann es teuer werden.

Besser fahren sie, wenn sie neutral bleiben oder, besser noch, auf die Einwände der Öffentlichkeit eingehen. Das zeigt eine Langzeit-Untersuchung unter Leitung von Alice Cheng von der North Carolina State University.

Das Team hat zehn Jahre lang Big-Data-Analyse-Tools genutzt, um Veränderungen in der Art und Weise zu erfassen, wie Unternehmensinteressen und die Öffentlichkeit eine komplexe rechtliche Situation im Zusammenhang mit einem weitverbreiteten Herbizid diskutierten - und wie diese Dynamik mit dem Aktienkurs zusammenhing. Das Ergebnis: Als das Unternehmen eine aggressive Haltung einnahm, sank sein Aktienkurs.

'Diese Arbeit kann als Vorlage dafür dienen, wie Wissenschaftler und Praktiker Big Data und Tools der Künstlichen Intelligenz (KI) nutzen können, um Krisenkommunikationskampagnen im Laufe der Zeit zu bewerten. Mithilfe von KI-Tools können wir beispielsweise die Stimmung von Hunderttausenden von Beiträgen in den sozialen Medien auswerten, um zu erfassen, wie sich die Haltung eines Unternehmens im Laufe der Zeit verändert - und auch, wie sich das Verhältnis der verschiedenen Zielgruppen zum Unternehmen im Laufe der Zeit verändert. Das wäre mit herkömmlichen Methoden fast unmöglich zu schaffen gewesen', so Cheng.

Die Forscher haben untersucht, wie Monsanto und Bayer mit den Auswirkungen der rechtlichen Bedenken im Zusammenhang mit dem Herbizid Glyphosat, Markenname Roundup, umgingen, das 2015 als möglicherweise krebserregend eingestuft wurde. Monsanto produziert Roundup und wurde 2018 von Bayer übernommen.

Konkret haben die Forscher mehr als 230.000 Tweets und 334 Nachrichtenartikel aus den Jahren 2012 bis 2022 analysiert, um herauszufinden, wie Monsanto/Bayer über diese PR-Krise sprachen und wie Nachrichtenagenturen sowie die Öffentlichkeit über die Krise berichteten. Die Forscher sammelten auch Daten zu den Aktienkursen von Monsanto und Bayer, um zu ermitteln, ob es Korrelationen zwischen der Kommunikation des Unternehmens, der öffentlichen Meinung und dem Aktienkurs gibt.

'Es war nicht überraschend, dass sich die Haltung des Unternehmens in der Öffentlichkeitsarbeit im Laufe von zehn Jahren deutlich veränderte. Manchmal nahm es eine aggressive Haltung ein, manchmal eine neutrale und manchmal kam es den Bedenken der Öffentlichkeit entgegen. Wir stellten fest, dass eine aggressive Haltung des Unternehmens häufig mit einer aggressiven Haltung der Öffentlichkeit einherging. Und wenn die Öffentlichkeit eine aggressive Haltung einnahm, sank der Aktienkurs des Unternehmens erheblich', sagt Chengs Doktorand Jaekuk Lee.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Krise #PR #Presse #Risiko #Kommunikation



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Managerinnen schlecht in der Krise
Von Frauen geführte Unternehmen hatten es schwerer, sich von der Corona-Pandemie zu erholen als von Männe...

Bessere Ernte durch KI
Die panafrikanische Forschungsorganisation AKADEMIYA2063 hat ein Tool entwickelt, das mittels Künstlicher...

Krisen-Protokoll
Während in der realen Welt Pannenstreifen oder Rettungsgasse den Einsatzkräften im Notfall schnelleres Vo...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple